Sonntag, 20. Dezember 2009

4.ADVENT

Nun ist es soweit ...die 4.Kerze brennt auf unseren Adventkränzen und verbreitet besinnlichkeit und behaglichkeit!!!

Hier ein wenig über die Gechichte über diesen meist grünen Kranz
Wie schon beim Christbaum, so hatte auch der Weihnachtsbrauch des Adventkranzes seinen Ausgangspunkt in Deutschland. Dort lebte im 19. Jahrhundert Johann Hinrich Wichern, der ein Erziehungshaus errichtete. Das Haus, das an sich ein grosser Bauernhof war, wurde als das "Rauhe Haus" bezeichnet und dort betreute er arme Kinder.

Johann Wichern(1808-1881)

Diesen Kindern erzählte er fortwährend von der Adventzeit und von Weihnachten und die Kinder fragten immer öfter, wann denn endlich Weihnachten wäre. Deshalb entwickelte er die Idee, einen Holzkranz mit 23 Kerzen zu bestücken. Vier Kerzen waren für die Sonntage bestimmt und grösser als die 19 anderen. Jeden Tag wurde eine Kerze zusätzlich angezündet und so konnten die Kinder die Dauer des Advents erkennen.

Diese Idee wurde in Deutschland schnell verbreitet, wobei der heute gültige Brauch, den Adventkranz mit vier Kerzen für die Adventsonntage zu bestücken, sich bald durchsetzte. Von Deutschland aus eroberte dieser Weihnachtsbrauch viele Länder. In Österreich gibt es den Brauch des Adventkranzes seit etwa 1930. Wobei in Österreich der Kranz Adventkranz, in Deutschland Adventskranz heisst.

Immergrünes gab es allerdings schon vor 600 Jahren. Zweige von Wacholder, Misteln, und Tannengrün symbolisierten ungebrochene Lebenskraft. Haus und Hof sollten vor Schaden bewahrt bleiben!

Und auch die Kerzen haben ihhre Geschchte.
Schon im 14.Jhd. galten sie als Zeichen der Hoffnung , auf eine neue, hellere Zeit !
Kerzen in der Adventzeit waren traditionell rot , als Zeichen von Christi Blut das er vergossen hat!

Unser Adventgesteck

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen wunderschönen , besinnlichen Advent im Kreise Eurer Lieben!!
Lasst blos keinen Stress aufkommen, und geniest wenigstens kurze Zeit ein wenig Ruhe , einen schönen Spaziergang(schön warm anziehen)...danach eine gute Tasse Tee oder Kaffee...

Kommentare:

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Ricki,
Spannend finde ich ja, was Du immer wieder über die Advensbräuche zu berichten weisst. Vielen Dank dafür.
Geniesse auch den 4. Advenssonntag mit Deinen Lieben.Übrigens, ich liebe und liebte die verschiedenen Gedichte und finde es eigentlich ein bisschen schade, dass dies heute nicht mehr so gepflegt wird...
Mit lieben Adventsgrüssen
Damaris

Friederike hat gesagt…

liebe Ricki,
ganz kurz ein kleiner Gruß aus dem Schwarzwald
Friederike

Strickfee-Pe hat gesagt…

Liebe Ricki,
auch dir und deiner Familie einen schönen 4. Advent. Danke für deine interessanten Informationen.
Lieben Gruß, Petra