Sonntag, 26. Juni 2011

HEUTE


...möchte ich mich bei Euch  für Eure lieben und mitfühlenden Kommentare ganz herzlich bedanken!!
Inzwischen haben wir in das Chaos Ordnung gebracht....3 Holunderstauden wurden radikal zurückgeschnitten...bei den Kräutern hoffen wir, dass sie neu austreiben , beim wilden Wein haben wir ca die Hälfte weg schneiden müssen......der Garten sieht zwar nun etwas spärlich aus....aber nicht so schlimm wie wir Anfangs befürchtet haben
Nun müssen nur noch die Fensterflügeln zum Glaserer...und sobald alles trocken ist 3 Fenster neu gestrichen werden!
Ja und inzwischen kann ich wieder lachen und hoffe, bin Dankbar dass nicht mehr passiert ist und hoffe nun auf gutes Wetter, damit alles wieder wächst!



Der erste Lichtblick am Horizont zeigt sich ja schon :-)
Ja und unser Gismo der wächst und gedeiht......inzwischen hat er 370gramm zugelegt....jagt durchs Haus....überall muss er rauf...und alles was im Weg ist muss runter...eben ein richtiger Rabauke
Am liebsten spielt er mit Pünktchen, die anscheinend den Part der Ersatz Mama übernommen hat



das Mittagsmahl wird mit Roxy eingenommen 



oder wir laden zum “Dinner for Three”

Dinner for three

Siesta halten wir dann im Strickkörbchen  oder in Frauchens Stricksessel

in Frauchens Strickkörbchen schläft es sich am Besten              Prinz auf der Erbse

Nachmittags, massieren wir Frauchens Rücken, der ja tooootaaaaaal verspannt vom ewigen Stricken ist


Zwinkerndes Smiley
Rückenmassage

Schauen, was es in der freien Wildbahn Neues gibt

Größenunterschied

und nach getanem Tagwerk, wird geschlafen…geträumt…gekuschelt...

Nachtruhe

Ja….Katze müsste man sein ……;.)))
Für heute wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Tag und für morgen einen gelungenen Wochenstart
Eure Ricki

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Eines weiß ich: In meinem zweiten Leben werde ich Katze! Und dann lasse ich es mir so gutgehen wie dein Gismo oder meine Bonny!

Liebe Grüße
Marion

Karin aus Ö hat gesagt…

liebe ricki!
es freut mich, das es wieder positiv weiter geht! es ist schon immer wieder herrlich, wie die katzen uns menschen erziehen können *g*
lg karin aus ö

Kreuzlerin hat gesagt…

Liebe Ricki
es freut mich für euch dass es doch nicht ganz so schlimm war und du wieder etwas Durchblick hast ;)
deine Katzen sind so süß, schöne Fotos hast du davon gemacht :)
Unsere Hündin duldet leider keinerlei Nebenbuhler, sie ist ne ganz Verrückte ;-)
ich wünsche dir noch einen schönen entspannten Sonntag
LG Barbara

Birgit hat gesagt…

Hallo liebe Ricki, das sind ja wirklich ganz entzückende Bilder. Erschütternd die Bilder von den Verwüstungen Eures Gartens. Bei uns gab's auch sintflutartige Regenfälle, aber so schlimm wie bei Euch war es nicht

Liebe Grüße und einen feinen Restsonntag
Birgit

Basti-Bären hat gesagt…

Oh wie schön - alle fühlen sich wohl, das ist deutlich sichtbar. Tolle süße Katzenbilder sind das.
Liebe Grüße Iris

SusiKnitchicks hat gesagt…

Ach welch wunderbare Bilder zeigst Du uns da. Ich habe selbst 5 Samtpfoten und möchte keinen Tag ohne sie missen.

LG Susi

TarasWelt hat gesagt…

Es ist Sommer und der wilde Wein, wird bestimmt rasent schnell neu und viel austreiben.
Dein kleiner Racker ist total bezaubernd.
Viel Freude weiterhin mit den Samtpfoten.

Liebe Grüße
Chrissi

Kleine Piratenbraut hat gesagt…

Huhu Ricki,
sit beu euich noch ein Platz im Katzenkörbchen frei?
Ich melde mich schon mal dafür an...lach.

Euer Findelkind erinnert mich unheimlich an unsere Katze (die acuh ein Findelkind ist).

GLG
Britta

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Ricki.
süss das Katzenbaby und die anderen Tiere!
Viel zu tun im Garten!Hoffentlich gibt es nicht immer so nach Gewitter so aus...
Ich wünsch dir auch einen schönen Tag
Liebe grüsse Elke

Gartendrossel hat gesagt…

oooo je, liebe Ricki, da kann ich nur sagen: GsD ist Euch nichts passiert, aber trotzdem hat mich Dein Post erschüttert... all die schönen Gartenfreuden sind in wenigen Sekunden dahin; aber es wird wieder!!!
ach, wie schön, dass Du schon wieder lachen kannst ;-)))

und schicke Dir viele liebe, sonnige Grüße
herzlichst Traudi